Feierei Kunst & Kultur Musik

Die Eröffnung des 27. FFC

8. November 2017 |

Radikal regional war die Eröffnung des diesjährigen Festivals. Aber eigentlich ist das zu grob, war das ganze doch ein Kunstprojekt, das eine Atmosphäre zwischen Tod und Leben schuf. Wobei aber das Leben gefeiert wurde.
Die Moderatorin Momo Kohlschmidt eröffnete singend den Abend aus einem mystischen Labyrinth kommend, alleiniger Redner des Abends war Ministerpräsident Dietmar Woidke, der als Schirmherr das Festivals eröffnete.
Im 35. Jahr ihrer Bandgeschichte schlug die Band Sandow mit leisen und meist lauten Tönen die Schneise zum 10. Spreewaldkrimi, der in der Region gedreht wurde und natürlich im Spreewald spielt.
Die Hauptdarsteller Christian Redl und Thorsten Merten vertraten das anwesende Team vor den Kameras der Medien.
Im Anschluss wurde ausführlich diskutiert und gefeiert – wenn man nicht dabei war*, hat man etwas verpasst!

* In diesem Jahr hatte erstmals tatsächlich jedermann als Festivalpass-Inhaber die Chance, der Eröffnung beizuwohnen!